Skoda Superb: ein Traum auf vier Rädern

Auch in der zweiten Generation bietet der Skoda Superb alle Eigenschaften, mit welchen der Kompaktwagen sogar Modelle aus der Oberklasse in den Schatten stellt. Das seit 2001 erhältliche Modell zeichnet sich vor allem durch sein großes Platzangebot bei günstigen Verbrauchswerten aus. Kein Wunder also, dass der Skoda Superb nach seinem Relaunch 2013 der absolute Star auf der Shanghai Automesse war.

neuer Skoda Superb

Von außen her haben sich beim Flaggschiff der tschechischen Automarke aus dem VW-Konzern vor allem die Frontpartie mit den Xenon-Scheinwerfern sowie das Heck geändert. Auch der Innenraum präsentiert sich gegenüber dem Vorgängermodell mit neuen Sitzbezügen, Dekors  und Lenkrädern moderner. Nicht angetastet wurde hingegen das Platzangebot. Die Kunden bekommen also nach wie vor eine Limousine oder einen Kombi aus der automobilen Oberklasse zum Preis der Mittelklasse.

Ein Auto für Preisbewusste

Familien, die den Skoda Superb in die engere Auswahl für das neue Familienauto genommen haben, finden auf Portalen wie mobile.de zahlreiche Online-Angebote für neue und gebrauchte Fahrzeuge, sodass mit Sicherheit für jeden Geldbeutel das Richtige zu finden ist. Auch im Unterhalt ist der Skoda Supreme äußerst wirtschaftlich. So wurden beim neuen Modell die Motoren gründlich überarbeitet. Durch die Integration von Technologien wie einer Start-Stopp-Automatik oder der Bremsenergie-Rückgewinnung verbraucht das neue Einstiegsmodell Skoda Superb Greenline gerade einmal 4,2 Liter Diesel auf 100 Kilometer.

Mit dem Auto in den Urlaub

Aquapark mit RutscheDas große Platzangebot – der Skoda Superb bietet im Innenraum mehr Platz als ein A8, macht ihn geradezu zum idealen Fahrzeug, um mit der ganzen Familie bequem in den Urlaub zu fahren. Familien, die auch in den schönsten Wochen des Jahres knapp kalkulieren müssen, können übrigens sogar einen staatlichen Zuschuss beantragen, sofern sie die Ferien innerhalb von Deutschland verbringen. Wie hoch dieser Zuschuss ausfällt, ist jedoch höchst unterschiedlich. Beim Zuschuss für den Familienurlaub handelt es sich nämlich um Förderprogramme der Bundesländer. Der Zuschuss muss allerdings vor dem Antritt der Reise beantragt werden. Unter Umständen ist auch die Wahl des Aufenthaltsortes mit Auflagen verbunden. Die Details lassen sich aber bei der Antragstellung erfragen.

Bildquellen, Urheberrechte beachten!
Daniel Litzinger (Bild 1, Skoda Superb) / pixelio.de, nico 2611 (Bild 2, Aquapark)